SalzAlpenSteig
Kehlsteinhaus oberhalb von Berchtesgaden im Berchtesgadener Land

  Der SalzAlpenSteig

Tipps am Weg

Überraschende Lichtungen, ein besonderer Panorama-Blick, der sich unerwartet öffnet, historische Plätze - DIREKT auf den Etappenrouten des SalzAlpenSteig findest Du unvergessliche Impressionen wie diese:

Traunstein (SalzAlpenWeg nach Inzell):
Bei der Stadtführung mit dem Salzmaier in die lebendige Geschichte der einstigen Salinenstadt eintauchen und alles über die erste Pipeline der Welt erfahren.
Mehr Info´s unter: https://traunstein.de/tourismus-freizeit/traunstein-kennenlernen/stadtfuehrungen/salinenwegfuehrung

Prien am Chiemsee:
Von hier aus sieht man das Schloss Herrenchiemsee liegen, einst von König Ludwig II. von Bayern nach dem Abbild von Versailles erbaut

Chiemsee/Bernau:
Großartiger Blick auf den Chiemsee mit den Inseln Frauenchiemsee und Herrenchiemsee

Chiemsee/Chiemgau Moorgebiete:
Wunderschöne flache Wanderstrecke mit beeindruckender Fauna & Flora
Bei Marquartstein Schnappenkirche: erst durch den Wald, dann öffnet sich der Blick auf den Chiemsee

Genießen Sie neben Entspannung an der frischen Luft einen herrlichen Blick auf das Schloss Herrenchiemsee und die bayerischen Alpen.
Die Aussichtsterrasse des Chiemgaus der Hochfelln bietet im Sommer ideale Wandermöglichkeiten und im Winter das pure Skivergnügen auf Naturschnee.

Hochfelln Top-Aussicht:
eine Kapelle, oben ein kleiner Rundwanderweg mit Infotafeln, auch Tagesbesucher (Gondel)

Ruhpolding – Inzell Taubensee + "Felsbankerl":
ein Felsen ragt in bzw. über den See, herrlich zum Verweilen ist das Bankerl „über dem See“, inmitten von Wald, ganz geschützt, einfach traumhaft

Bei Inzell Weißbachschlucht:
ca. 1,5 Stunden Abenteuerstimmung entlang des Weißbachs mit Wasserfällen, danach geht es weiter zum Thumsee westlich von Bad Reichenhall

Thumsee - Bad Reichenhall „Burgenweg“:
hier verläuft der SalzAlpenSteig auf den historischen Wegen der Burggeschichte von Bad Reichenhall; am Weg finden sich die 2 Hinweistafeln wo einst die alten Burgen von Amerang und Vager waren; Überreste der alten Soleleitungen entlang der Trasse

Bad Reichenhall-Bischofswiesen:
am Wald-Idyll-Pfad finden sich  Themeninseln über Salz und Wasser, auch hier Reste der alten Soleleitungen, direkt unter dem Wegeverlauf die aktive Soleleitung Berchtesgaden-Bad Reichenhall, zwei noch betriebene Pumphäuschen am Wegesrand

Bischofswiesen-Ramsau Soleleitungen:
eine wunderschöne Wanderung entlang des Hügels auf dem Soleleitungsweg mit Ausblick zum Watzmann, alten Soleleitungen aus Holz sind aufgebaut und erläutert

Salzbergwerke Berchtesgaden und Bad Dürrnberg sowie Umgebung:
bieten jeweils tolle Besichtigungs- und Erlebnismöglichkeiten; der alte Stollenweg zwischen Salzbergwerk Berchtesgaden und Bad Dürrnberg mit kurzen und langen Tunnelabschnitten laden zum Erkunden ein; Interessant sind auch das Keltendorf sowie die Altstadt in Hallein

Golling mit der Erlebnisschlucht Salzachöfen
die Kraft des Wassers spüren, vom Wasser geformtes Gestein, ca. 45 Min. geht man durch die Klamm, zurück gehts dann mit dem Flying Fox

Mit der Stollenbahn, dem Grubenhunt und über rasante Holzrutschen führt die Reise tief in den Berg, über Grenzen, zum mystischen Salzsee.
Hoch oben über dem Seeort Hallstatt trohnt der Rudolfsturm in der Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut.

Scheffau Mühlenrundweg:
diese romantische Erlebnisstrecke liegt am Weg. Alles voller Herzerl, z.B. die Sitzbänke, die Verzierungen am Haus, die Mühle, und vieles mehr; das kleine klare Gewässer,

Abtenauer Wasserfälle:
vor Abtenau macht die Etappe einen „Schlenkerer“ zu den zwei großen Wasserfällen; über Brücken spazieren, an Hütten entlang und dazwischen einfach auf´s Bankerl setzen und die Kraft des Wassers spüren

Gosau-Bad Goisern:
zwischen Iglmoosalm und Goiserer Hütte kommt die Niedere Schartenalm mit charmanten, alten Almhütten; oberhalb liegt die Goiserer Hütte mit herrlichem Ausblick über das Goiserertal bis hin zum Dachstein

Hallstatt Soleweg, Salinen, Rudolfsturm:
Wandern auf der ältesten Pipeline der Welt, der Soleleitung, zwischen Bad Goisern und Hallstatt; spektakuläre Brücke beim Gosauzwang (37m hoch); interessante Infotafeln bis Hallstatt beim Rudolfsturm

Dachstein-Gletscher & Hallstättersee:
Eine Schifffahrt direkt auf der Etappe: bei der Fahrt über den fjordartigen Hallstättersee nach Obertraun hat man einen herrlichen Blick auf den imposanten Krippenstein und den Dachstein-Gletscher im Hintergrund

Noch Fragen?


Gerne steht Ihnen das Team vom SalzAlpenSteig für weitere Fragen zur Verfügung!

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
Scroll Up

© 2014-2015 SalzAlpenSteig - Impressum | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche
Die Website verwendet Cookies
x