SalzAlpenSteig
St. Bartholomä am Königssee

  Partner

Bayerisch Gmain

Auf der Gmoa

Vierjahreszeiten Natur- und Wanderidyll

Unser Vierjahreszeiten Natur- und Wanderidyll!
Die Gemeinde Bayerisch Gmain liegt etwa 100 Meter höher als Bad Reichenhall und bildet die erholsame "Sonnenterrasse" des Bayerischen Staatsbades. In diesem ganzjährigen Urlaubsort ist man der Natur besonders nah. Bayerisch Gmain, der „schönste Fleck“, bietet wahrlich prachtvolle Ausblicke zwischen Salzburg, Bad Reichenhall und Königssee – außergewöhnliche Blickwinkel und faszinierende Panoramen. Das Wahrzeichen Bayerisch Gmains ist die Schlafende Hexe, ein eigenwillig geformtes Bergmassiv, um das sich viele Sagen und Legenden ranken.

 

 

Historisch wertvoll

Historisch gewachsen
"Muona" war bereits im 8. Jahrhundert die erste schriftliche Benennung als bäuerliches Siedlungsgebiet von Bayerisch Gmain und Großgmain, der Nachbargemeinde in Österreich. Es war vermutlich die "Versorgungskammer" für die Salzproduktion im Staatsbad Bad Reichenhall


Ländlich - idyllisch - sportlich

Um Bayerisch Gmain eröffnet sich eine weite Hochfläche mit Wandermöglichkeiten von 550 bis 1738 m Höhe. Interessante Themenwege  wie der Burgenweg, der Jacobspilgerweg, Maisweg, St. Rupertpilgerweg, oder Salzalpensteig laden zu Erkundungstouren ein. Besonderer Anziehungspunkt ist der Alpkurgarten, der auch Ausgangspunkt vieler aussichtsreicher Wanderrouten ist. „Walker“ sind in der Gmoana Arena willkommen – drei Nordic-Walking-Strecken verschiedener Kategorien nehmen hier ihren Anfang.

Daneben locken Stockschießen, Beachvolleyball, Bergsteigen, Radeln oder im Winter zünftiger Rodelspaß auf der beleuchteten Naturbahn, Langlauf, Wandern und Schneeschuhwandern oder Nordic Fitness Skiing und Eisstockschießen. Besonders empfehlenswert: Wanderungen durch die bezaubernde, glitzernd-weiße Winterlandschaft.

Ganzjährig begleitete Wandertouren und interessante Veranstaltungsprogramme runden das Erlebnisprogramm Bayerisch Gmains harmonisch ab.
 
 
 

Unverbindliche Anfrage


Sie haben Fragen zu Bad Goisern? Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.

Wald-Idyll-Pfad am SalzAlpenSteig

Der neu gestaltete Themenwanderweg, der große und kleine Wanderfreunde sogar im Kinderwagen zu aussichtsreichen Punkten und idyllischen Plätzen führt, wartet mit Informationsinseln und Erfahrungsmöglichkeiten für die Sinne auf.  So kann man am Wegesrand auf Feenthronen, Waldliegen und Baumbänken rasten, spielen, nachdenken und entspannen. Man soll sich auf dem Weg ganz bewusst Zeit für die Natur nehmen. Ganz nebenbei erfährt man an Informations-Rondellen mehr über Bayerisch Gmains Vegetation,  Geschichte, Geologie, Wasser und Salz. Jede Station eröffnet Besuchern eine kurze Anleitung.

Service & Kontakt:

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall

Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

Wittelsbacherstr. 15

D-83435 Bad Reichenhall

Tel. +49-8651-6060

info@bad-reichenhall.de

www.bad-reichenhall.de

Scroll Up

© 2014-2018 SalzAlpenSteig - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche
Die Website verwendet Cookies
x