SalzAlpenSteig
St. Bartholomä am Königssee

  Partner

Bad Reichenhall

Durchatmen im AlpenKlima

Salzig & Erholsam

Das AlpenSole-Mineralheilbad Bad Reichenhall liegt kurz vor den Toren Salzburgs und ist eingebettet in Mitten herrlicher Natur. Man genießt ein Gefühl von Geborgenheit im Herzen der Alpenstadt.

Kurort mit Tradition

1890 erlangte die Stadt durch königliche Verfügung das offizielle Prädikat „Bad“, seit 1899 ist Bad Reichenhall Bayerisches Staatsbad. Seither hat es sich in einer über 150-jährigen Tradition einen ausgezeichneten Ruf im Kreise der großen europäischen Heilbäder erworben.

Bad Reichenhall setzt auf Nachhaltigkeit, ist Mitglied im internationalen Netzwerk der Alpine Pearls.

Aktuelles aus dem Bayerischen Staatsbad finden Sie hier...

AlpenSole-Mineralheilbad

Nachhaltiger Urlaub im Einklang mit der Natur.

Der sorgsame Umgang mit der herrlichen Natur ist in Bad Reichenhall seit Jahrhunderten – weil Kurort – lange selbstverständliche Tradition.

Bleiben Sie doch etwas länger und genießen Sie das erholsame Ambiente unserer Kurstadt mit großer Salztradition. 

Spaß für die ganze Familie: wandern, shoppen, sightseeing, radeln, erholen,  verwöhnen und einfach mal durchatmen!

Tipp: Die SalzAlpenTour von Bad Reichenhall, die "Bad Reichenhaller Panoramatour", lädt zur Erkundung ein und belohnt mit grandiosen Aussichten und urig-gemütlichen Einkehrmöglichkeiten.

 

 

Der Wandel der Jahreszeiten

Im Frühling erblüht ein Tulpenmeer im Königlichen Kurgarten. Der Sommer lockt mit Outdoor-Events und Badespaß. Der Herbst ist die klassische Wanderzeit. Und im Winter locken herrliche Momente mit der Bad Reichenhaller Philharmonie, Touren durch die verschneite Bergwelt und kulinarische Genüsse - genießen erwünscht! Bleiben Sie doch etwas länger...

Sehenswertes

Als Übernachtungsgast können Sie die Sehenswürdigkeiten des Ortes mit der Staatsbad-Gastkarte kostenlos mit Bus und Bahn erkunden.

Beispielsweise die Predigtstuhlbahn - die älteste Großkabinenseilbahn der Welt.  Oben locken herrliche Ausblicke vom Chiemsee bis ins Kaisergebirge. Oder die Alte Saline mit Salzmuseum und unterirdischer Solegrotte.

 

 

 

Bad Reichenhall: Wandern auf salzigen Spuren

Rund um die alpine Salzstadt kann man natürlich auch auf historischen Soleleitungswegen wandern und die bewegte Geschichte des Berchtesgadener Landes erkunden.

Am idyllischen Thumsee startet der Soleleitungsweg über Seemösl, Seerosenteich. Informationstafeln begleiten Wanderer auf dem aussichtsreichen Weg. Man erfährt viele interessante Geschichten rund um das berühmte Bad Reichenhaller AlpenSalz und die AlpenSole.

Informationstafeln auf dem Soleleitungsweg Bad Reichenhall...

Das weiße Gold „AlpenSalz“ und die gesunde AlpenSole sind stete Begleiter, besonders natürlich in Bad Reichenhall – wer kennt nicht das berühmte Speisesalz!

Die wirksame AlpenSole wird seit über 150 Jahren mit großen Erfolg für Bäder und Inhalationen verwendet. Alle, die einmal Kur-Anwendungen ausprobieren wollen, sollten mit einer Rauminhalation mit Sole beginnen. Durchatmen, Ruhe und Stille genießen für 20 Minuten – das ist für große und kleine Schnupfennasen empfehlenswert.

Eine kurze Kur zum Durchatmen kann man ganz entspannt im Königlichen Kurgarten absolvieren. Man spaziert einfach am imposanten AlpenSole-Freiluft-Inhalatorium entlang und atmet tief durch. Das können auch schon die kleinsten Familienmitglieder - und stärken so ganz nebenbei ihre Abwehrkräfte! Ein mondäner Sole-Sprinbrunnen lädt im Park zum verweilen und durchatmen ein. Einheimische und Gäste genießen gemeinsam die erholsame Atmosphäre, direkt in der Innenstadt.

AlpenSole direkt an der Quelle erleben kann man in der Alten Saline, einem Industriedenkmal erster Güte. Das von König Ludwig I. 1834 erbaute Gebäude gehört zu den ältesten und schönsten seiner Art. Hier steigt man hinab in ein weit verzweigtes Stollensystem und gelangt dort zum Ursprung der staatlich anerkannten AlpenSole.

Das Spa & Familien Resort RupertusTherme, Kurmittelhäuser und Kurhotels werden direkt von der Alten Saline über eine Art „Pipeline“ mit AlpenSole aus der Quelle versorgt.

Übernachtungsgäste können übrigens mit der Staatsbad-Gastkarte kostenlos per Bus und Bahn durch das gesamte Kurgebiet zu allen Sehenswürdigkeiten und Wanderzentren fahren.

 

Unverbindliche Anfrage


Sie haben Fragen zu Bad Goisern? Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.

Berühmter Kurort

Umrahmt von Bergen stellt sich in Bad Reichenhall schnell ein Gefühl der Geborgenheit ein. So schaut man beim Verweilen im Königlichen Kurgarten kurz auf, atmet tief durch. Beim Philharmonischen Kurkonzert kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und sich inmitten von blühenden Pflanzen und erhabenen Bäumen vollkommen entspannen. Ebenfalls im Herzen der Kurstadt locken der Ortenaupark mit Barfuss-Pfad sowie der Rupertuspark mit generationsübergreifenden Fitness-Geräten. Die grünen Oasen sorgen für gute Luft und sind für Gäste und Bewohner kleine, erholsame Ruheinseln in der grünen Alpenstadt.

Durchatmen auf vielfältige Weise

Schon bei Ihrer Ankunft spüren Sie die angenehme Atmosphäre des Ortes mit seinen vielen grünen Parks und historisch-mondäner Kurort-Architektur.

Genießen Sie das das Leben in vollen Zügen: Lassen Sie sich mit AlpenSole-Bädern und Massagen verwöhnen, erleben Sie facettenreiche Kurmusik-Konzerte und wandern Sie ganz gemütlich auf den salzigen Rundtouren durch Berg und Tal.

Die Sinne beruhigen sich und der Alltag verblasst wie von selbst, denn Bad Reichenhall schenkt Ihnen ein kleines Stück Geborgenheit – endlich Durchatmen!

AlpenSole & Predigtstuhl

A propos „Durchatmen“: AlpenSole-Inhalationen sind ein Muss bei uns, denn diese AlpenSole sorgt für starke Abwehrkräfte und Atemwege! Dazu eine Fahrt auf den Hausberg Predigtstuhl mit der historischen Bergbahn und man spürt schon beim hinauf fahren förmlich, wie die pure Lebenlust und Vitalität plötzlich durch die Adern pulsiert.

AlpenStadtflair: Verweilen und Entdecken

Bad Reichenhall bietet Ihnen dörfliches Mittelalter in der Altstadt, italienische Momente in der Fußgängerzone und allerorten romantisches Jugendstil-Ambiente. Ja, diese Stadt macht es einem wirklich leicht, sich wohl zu fühlen. Über 70 Brunnen sprudeln in der Sonne, die fließende Saalach erfrischt das Klima und die herrlichen Parkanlagen im Herzen der Kurstadt laden ein, hier ein bisserl länger zu verweilen.

 

Highlights

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall - Erlebenswert!

  • Alte Saline - Museum - unterirdische AlpenSole-Grotte AlpenSole-Quelle
  • Gradierhaus - Alpensole-Freiluft-Inhalatorium im Königlichen Kurgarten
  • Bayerische Spielbank - Spielcasino
  • Spa & Familien Resort RupertusTherme - Quelle des Wohlbefindens
  • Bad Reichenhaller Philharmonie
  • AlpenSole - 26,5 %
  • Fußgängerzone - 3 Kilometer
  • Café Reber - Stammhaus der Mozartkugeln
  • Königlicher Kurgarten - Erholung, Gesichte und Artenvielfalt 
  • Kurmusik - täglich ausser montags in der Konzertrotunde
  • AlpenSalz
  • Laist
  • Naturmoor
  • Latschenkiefer
  • Medizinische Kompetenz - Alpensole-Mineralheilbad
  • Mildes AlpenKlima
  • Predigtstuhlbahn (1928)

Service & Kontakt:

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall

Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

Wittelsbacherstr. 15

D-83435 Bad Reichenhall

Tel. +49-8651-6060

info@bad-reichenhall.de

Informationen & Buchung zur Urlaubspauschale SalzAlpenSteig Bad Reichenhall

Scroll Up

© 2014-2018 SalzAlpenSteig - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche
Die Website verwendet Cookies
x