SalzAlpenSteig
St. Bartholomä am Königssee

  Partner

Marktschellenberg

Familiär - Traditionell - Aktiv

Aktivurlauber, Individualisten, Kulturliebhaber und Familien schätzen Marktschellenberg als Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Aktivitäten und als Paradies für Erholungssuchende.

Urlauber finden hier ein umfangreiches Angebot an malerisch gelegenen Unterkünften in Bauernhöfen und Landhäusern mit Ferienwohnungen und Gästezimmern.

Sportlich und Sehenswert

Wanderer, Bergsteiger und Abenteurer erwartet hier ein tolles Angebot, wie z. B. die gut beschilderte Nordic-Walking-Strecke. Mit sechs verschiedenen Routen, von einem bis sechs Kilometern Länge und einem gut ausgebauten Stretching- und Entspannungsplatz eröffnet sie dem "Wandersportfan" eine große Auswahl an Wandertouren.

Durch die ca. 400 Meter hohe Ostwand des Berchtesgadener Hochthrons führt der der "Hochthronsteig" am Untersberg. Ein moderner, aber schwieriger und nur für geübte Kletterer zu empfehlender Sportklettersteig im Schwierigkeitsgrad C/D.

Auch Deutschlands größte erschlossene Eishöhle im Untersberg und die wildromantische Klamm sind Attraktionen, die kaum an Schönheit zu überbiete sind. Am Eingang zur Almbachklamm befindet sich Deutschlands letzte Kugelmühle, in der aus dem Untersberger Marmor Murmeln hergestellt werden, durch die Marktschellenberg weit über seine Grenzen hinaus bekannt wurde.

Gesundheitsdorf

Marmor und Salz - diese beiden weißen Schätze bildeten einst die Erwerbszweige des idyllischen Bergbauerndorfes Marktschellenberg. In den vergangenen Jahren etablierte sich der im Biosphärenreservat Berchtesgaden gelegene Heilklimatische Kurort auch als gefragtes "Gesundheitsdorf ". Marktschellenberg, das im 13. Jahrhundert das Marktrecht erhielt und seine Entstehung dem Salz verdankt, ist bis heute das verträumte Bergdorf geblieben, in dem Familien und Individualisten Erholung suchen.

Die "Marktschellenberger Gesundheitswochen" sind inzwischen besonders beliebt. Im Frühling finden ärztlich begleitete Entschlackungskuren mit Ernährungsberatung statt. Engagierte und geschulte Gastgeber bieten Kneipp-Anwendungen sowie Heu- und Molkebäder an. Erfrischung versprechen das beheizte Freibad und eine Kneipp-Anlage.

Kultur und Brauchtum

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählt die spätbarocke Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung auf dem Ettenberg die 1724/25 vom Berchtesgadener Fürstpropst Julius Heinrich von Rehlingen erbaut wurde.

Lebendiges Brauchtum findet man bei Heimatabenden, Standkonzerten und bei den vielen Veranstaltungen im Dorf.

Auch die Nähe zur Mozartstadt Salzburg (10 km), mit ihren weltberühmten Sehenswürdigkeiten und ihrem umfangreichen Kulturangebot sorgt für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Unverbindliche Anfrage


Fragen zur Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Tourismusregion
Berchtesgaden-Königssee
Königsseer Straße 2
83471 Berchtesgaden
Tel. +49 8652 967-0
info@berchtesgaden.com

Tourist-Information Marktschellenberg

Salzburger Straße 2, 83487 Marktschellenberg
Tel. +49 8650 988830
touristinfo@marktschellenberg.de

Scroll Up

© 2014-2018 SalzAlpenSteig - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche
Die Website verwendet Cookies
x