SalzAlpenSteig
St Bartholomä am Königssee - Foto Berchtesgadener Land Tourismus

  Touren

Tourenübersicht

Geplante SalzAlpenTouren auf einem Blick.

SalzAlpenTour - Nesslangeralm - Kuchl

Die SalzAlpenTour in Kuchl ist eine teilweise relativ anspruchsvolle Wanderung, entlohnt jedoch durch die herrliche Wegeführung durch idyllische Wälder und über große Almwiesen.

Ausgehend von Parkplatz des Bahnhofes Kuchl gehen wir ein kurzes Stück auf der Straße entlang um zum Wangener Wald zu gelangen, in dem wir bei dieser SalzAlpenTour hauptsächlich wandern. Die Tour führt uns durch den idyllischen Wald, über große Almwiesen und an kleinen Bächen entlang und zeigt uns so die vielen Facetten der Landschaft oberhalb von Kuchl. Auf dieser doch etwas anspruchsvolleren Tour liegen zwei Almen (Truckentannalm bewirtschaftet und Nesslangeralm teilweise bewirtschaftet), die zu einer Rast einladen, bei der wir ein atemberaubendes Panorama auf die umliegenden Berge und Täler genießen können.

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn von Salzburg Hauptbahnhof nach Kuchl Bahnhof.

Anfahrt

Autobahn A10 Richtung Villach bis Ausfahrt Kuchl; weiter auf Salzachtalstraße bis nach Kuchl.

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Parken

1. Parkmöglichkeit: Bahnhof Kuchl.
2. Parkmöglichkeit: Gebührenpflichtiger Parkplatz in der Austraße/Markt.

Wegbeschreibung

Wir beginnen diese SalzAlpenTour am Parkplatz des Bahnhofes Kuchl und wandern dort die Salzachstraße entlang bis zur großen Brücke, die über die Salzach führt. Nach der Brücke biegen wir rechts ab und nehmen danach die zweite Straße links (Mitterweg). Dieser Straße folgen wir über eine Wiese, durchqueren eine Autobahnunterführung und biegen nach dem Tunnel rechts auf einen Schotterweg ab. Es folgt ein Wald, in dem wir uns rechts halten und so am Waldrand, immer geradeaus Richtung Norden wandern. Nach ca. 20 Minuten erscheint auf der rechten Seite Stockach und somit der Stockerweg, nach welchem wir links abzweigen. Am Waldweg überqueren wir den Steigbach und kurz darauf erblicken wir auf der rechten Seite ein Haus. Wir lassen das Haus rechts hinter uns und biegen danach scharf links ab. Nun geht es steil einen Wiesenhang hinauf, an dessen Ende wir rechts abbiegen und wieder in den Wald kommen. Der nächste, schweißtreibende Abschnitt der Tour, führt uns auf einem schmalen Weg in Serpentinen weiter den Berg hinauf. Nach dem steilen Stück kommen wir an eine große Lichtung, die wir am rechten Rand überqueren und an deren Ende wir links in den Wald abbiegen. Einige Zeit später kommen wir an eine Wiese, biegen bald wieder nach links ab und überqueren einen Bach. Nach der Brücke halten wir uns rechts und nehmen bei der nächsten Gabelung wieder den nach rechts abzweigenden Weg. An einem steileren Stück kommen wir zu einem Schotterweg und biegen links ab. Vor uns erscheint nun die urige Truckentannalm. Diese Alm eignet sich ideal für eine kleine Pause und um die schöne Aussicht nach Kuchl hinunter zu genießen. Nach der Alm müssen wir einen Zaun überqueren und halten uns danach rechts, wo wir auf einer Almwiese stetig bergauf wandern. Zunächst wandern wir am rechten Rand einer Weide entlang, kurz vor dem großen Kreuz nehmen wir den Pfad nach links. Diesem Weg folgen wir über Weiden, durch ein kurzes Waldstück und über einen kleinen Bach. So gelangen wir zur Nesslangeralm (teilweise bewirtschaftet), an der wir, durch ihre leicht exponierte Position, einen wunderschönen Panoramablick auf die umliegende Gegend und die beeindruckenden Berge haben. Unter der Alm verläuft eine Schotterstraße bergab, der wir auf unserem Abstieg folgen. Am Ende der großen Weide gelangen wir zum ehemaligen "Gasthaus Hochschaufler" – ACHTUNG – hier haben wir leider eine Markierungslücke von ca. 300m. Sobald Sie die Teerstraße erreichen halten Sie sich links und durchqueren den Bauernhof "Hochschaufler. Dahinter überqueren Sie eine große Wiese (immer geradeaus) – Sie sehen am Waldrand ein großes deutliches Markierungsschild "SalzAlpenTour". Ab hier folgen Sie wie gewohnt der üblichen Markierung hinab über Schotterstraßen und Waldwege – so gelangen wir zurück ins Tal.

Sicherheitshinweise

ACHTUNG: Bei Kilometer 9,2 (Hochschaufler) haben wir leider eine Markierungslücke! Beachten Sie bitte die ausführliche Wegebeschreibung.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Weitere Informationen / Links

Gästeservice Tennengau
Mauttorpromenade 8
5400 Hallein
Tel.: +43 6245 70050
Fax.: +43 6245 70050-70
E-Mail: info@tennengau.com

Ausgangspunkt:
Bahnhof Kuchl
Zielort:
Bahnhof Kuchl
Schwierigkeit:
Kondition:
Panorama:
Erlebnis:
Technik:
Dauer: 5.25 Stunden
Etappenlänge: 11.91 km
Höhenmeter Aufstieg: 837 m
Höhenmeter Abstieg: 837 m
Höchster Punkt: 1295 m
Niedrigster Punkt: 457 m
Eigenschaften:
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Österreich
  • Salzburg
  • Lammertal-Dachstein West
  • Hallein
  • Hallein-Bad Dürrnberg
  • Kuchl

Unverbindliche Anfrage


Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
Scroll Up

© 2014-2018 SalzAlpenSteig - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche
Die Website verwendet Cookies
x