SalzAlpenSteig
St Bartholomä am Königssee - Foto Berchtesgadener Land Tourismus

  Touren

Tourenübersicht

SalzAlpenTouren auf einem Blick.

SalzAlpenTour - Rund um den Götschenkopf - Bischofswiesen

Zertifiziert mit dem "Deutschen Wandersiegel für Premiumwege"

Die SalzAlpenTour "Rund um den Götschenkopf" ist eine nicht allzu anspruchsvolle Wanderung, die uns in der Gegend um Bischofswiesen auf den Götschenkopf führt. Sie eignet sich ideal für einen Familienausflug, um die bayrische Natur kennenzulernen. 

Die SalzAlpenTour Rund um den Götschenkopf startet an der Talstation der Götschenkopfbahn in Bischofswiesen. Von dort aus wandern wir durch einen hellen heimischen Wald, bis wir schließlich am "Toten Mann" (1394m) angekommen sind. Dieser ruhige, idyllische Ort ist ideal für eine kurze Rast oder eine Jausenpause. Von dort aus wandern wir in Serpentinen bergab bis zu Beitriedel, wo wir wieder links abbiegen, um den Götschenkopf zu umrunden. Nun beginnt unser Abstieg durch lichten Wald, bis wir wieder an unserem Startpunkt angekommen sind, der Talstation der Götschenkopfbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug  "IC Königssee" nach Bischofswiesen. Von dort aus zu Fuß bis zur Götschenkopfbahn.

Anfahrt

Autobahn A 8 von Salzburg Richtung München bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall. Danach B 20 Richtung Berchtesgaden bis Bischofswiesen.

Beste Jahreszeit

January
February
March
April
May
June
July
August
September
October
November
December

Parken

Parkmöglichkeit bei der Talstation Götschenkopfbahn.

Wegbeschreibung

Die SalzAlpenTour "Rund um den Götschenkopf" hat ihren Startpunkt am Parkplatz der Talstation der Götschenkopfbahn in Bischofswiesen. Von dort aus gehen wir Richtung Süd-Westen auf einem Schotterweg. Nach nur wenigen Minuten kommen wir im Wald zu der ersten Kreuzung, an der wir uns geradeaus weitergehen. Danach halten wir uns links, um gleich danach wieder geradeaus weiterzugehen. Wir haben bereits mit dem Aufstieg Richtung Götschen begonnen und die Tour führt uns immer weiter bergauf. Auf einem Waldweg durch den Berchtesgadener Bürgerwald genießen wir die Natur von Bischofswiesen. Nach einem exponierten steileren Stück erreichen wir eine große Lichtung und somit den "Toten Mann" (1394m). Dieser ruhige Platz eignet sich ideal für eine Jausenpause und um die Natur genießen zu können.
Von hier aus wandern wir weiter Richtung Osten und verlassen die Lichtung. Nun führt uns unsere Wanderung in Serpentinen  bergab, wobei wir nach ca. einer halben Stunde nach links abbiegen und auf eine ebene Strecke kommen um den Götschenkopf (1305m) zu umrunden. So kommen wir zu einer Kreuzung, an der wir uns rechts halten, um aus dem Wald zu kommen. Nun beginnen wir unseren tatsächlichen Abstieg und halten uns links und erreichen nach einer kurzen Strecke durch den dichten Wald unseren Endpunkt, den Parkplatz der Götschenkopfbahn.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Jause werden empfohlen.

Ausgangspunkt:
Götschen
Zielort:
Götschen
Schwierigkeit:
Kondition:
Panorama:
Erlebnis:
Technik:
Dauer: 3.75 Stunden
Etappenlänge: 9.01 km
Höhenmeter Aufstieg: 588 m
Höhenmeter Abstieg: 588 m
Höchster Punkt: 1381 m
Niedrigster Punkt: 860 m
Properties:
  • Rundtour
  • Deutschland
  • Bayern
  • Berchtesgadener Land
  • Berchtesgadener Land
  • Bischofswiesen
  • Ramsau bei Berchtesgaden

Unverbindliche Anfrage


Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.
Scroll Up

© 2014-2018 SalzAlpenSteig - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche

Die Website verwendet Cookies
x