SalzAlpenSteig
Hafen Prien am Chiemsee

  Partner

Prien am Chiemsee

Königlich Prien

Genießen Sie neben Entspannung an der frischen Luft einen herrlichen Blick auf das Schloss Herrenchiemsee und die bayerischen Alpen. Das Prunkschloss, welches König Ludwig II. im Jahre 1878 erbauen ließ, ist von der Anlegestelle in Prien das ganze Jahr über zu erreichen.

Die Perle am Chiemsee

Neben dem Schloss bietet der Ort zahlreiche Badeplätze zum Verweilen am Chiemseeufer. Wer den See selbst erkunden will, kann dies mit einem der vielen  Leihboote. Erfrischen Sie sich durch einen Sprung ins kühle Nass und genießen Sie den Abend in den Biergärten und gemütlichen Gaststätten.

Wellness bietet das Erlebnisbad „Prienavera“. Ganzjährig können Sie sich im 34 °C warmen Außenbecken mit integriertem Whirlpool und Unterwasserliegen mit Sprudeldüsen richtig erholen.

Abenteuer pur erleben Sie im Kletterwald Prien. Dabei können Sie Ihren Mut und Ihr Geschick beim Krakseln und Klettern über Brücken, Netze, Seile und viele andere Überraschungen unter Beweis stellen.

 

Unberührte Natur

Die Schönheit der Natur können Sie an vielen Beobachtungsstationen am Chiemsee-Uferweg selbst bestaunen und die Flora und Fauna hautnah erleben. Rund 1.300 verschieden Pflanzen, 300 Vogelarten und 30 Fischgattungen können Sie in einem der vielfältigsten Ökosysteme Deutschlands entdecken.

Fachkundige Wanderführer begleiten Sie auf den Natur-Erlebnistouren und bieten Ihnen die einmalige Möglichkeit, den Lebensraum zahlreicher selten gewordener Tier- und Pflanzenarten kennen zu lernen.

Drei Übernachtungen im drei Sterne Hotel, Gipfel-Plus-Ticket, Schlossbesichtigung...
Das Kombi-Ticket bringt Sie hoch hinaus auf die Kampenwand und weit aufs "bayerische Meer" zur Frauen- und Herreninsel.
Klettererlebnis und Höhenrausch im Kletterwald in Prien am Chiemssee: 13 Parcours und 110 verschiedene Übungen erwarten Sie!

 

 

Themenwanderungen

Vom Postkartenweg bis hin zum Obst- und Kulturweg

Prien am Chiemsee ist der ideale Ausgangspunkt für viele Wanderungen: ob Sie lieber am malerischen Chiemsee Rundweg mit Blick auf die Herreninsel spazieren gehen oder auf dem Obst- und Kulturweg die alten bäuerlichen Obstgärten und Obstsorten kennen lernen wollen. Der Postkartenweg bietet Ihnen, wie der Name schon sagt, traumhafte Landschaftsmotive, die sich einen Platz auf einer Postkarte verdient hätten.

Kein Wunder also, dass auch der SalzAlpenSteig seinen Anfang in Prien am Chiemsee hat:

SalzAlpenSteig Etappe 1: Prien am Chiemsee - Grassau

Ausgangspunkt: Bahnhof in Prien am Chiemsee
Dauer: 6.25 Stunden
Etappenlänge: 19.81 km
Höchster Punkt: 727 m
Niedrigster Punkt: 517 m
Schwierigkeit:
Panorama:
  • 1

Unverbindliche Anfrage


Sie haben Fragen zu Prien am Chiemsee? Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 

Kontakt:

Kur- und Tourismusbüro Prien am Chiemsee

 

Alte Rathausstraße 11, 83209 Prien am Chiemsee
Tel. +49-8051-6905-0, Fax +40
info@tourismus.prien.de

www.tourismus.prien.de

 

 

 


Scroll Up

© 2014-2018 SalzAlpenSteig - Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Kontakt | Presse

YouTubeFacebookSuche
Die Website verwendet Cookies
x